Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Bonifatius 20 Datenschutz Impressum

Hintergrund
Vordergrund

Offene Kirche

Die Projektgruppe „Offene Kirche“ lädt am Samstag von 11.00-13.00 Uhr in die Bonifatiuskirche ein.

Aktuelles aus der Gemeinde

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 ... 33  

30.01.2024

Trauernachricht Udo Lohoff

Nachruf Udo LohoffGeschockt und voller Trauer haben wir vom plötzlichen Tod unseres Freundes und Partners Udo Lohoff, dem Geschäftsführer des Aktionskreises Pater Beda, erfahren.
Seit seinem ersten Brasilien-Besuch (damals war er gerade mal 13 Jahre alt) zusammen mit Pater Beda hat Udo sein Leben dem Engagement für die Ärmsten der Armen in Brasilien gewidmet und im Laufe seines Lebens ein großes Netzwerk verschiedenster sozialer Einrichtungen in ganz Brasilien aufgebaut.
Uns war er stets ein verlässlicher, beratender Freund in der Brasilien-Partnerschaft. Er war uns Initiator, Ideengeber und Wegbereiter. Mit Pater Beda und Udo zusammen haben wir vor vielen Jahren unter Pfarrer Ludger Ernsting die Partnerschaft zu unserer Gemeinde Santo Antonio in Campo Formoso begonnen, und das Projekt für Straßenkinder in Recife, das Turma do Flau rund um Sr. Aurieta, kennengelernt.

Viele Besuche von brasilianischen Freunden hier bei uns, und viele Austauschbesuche von Gruppen unserer Pfarrei in Brasilien hat Udo maßgeblich vorbereitet, organisiert und/oder durchgeführt.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Maria, seiner Familie und den engen Freunden und Mitarbeitern im Aktionskreis.
Wir verneigen uns in Dankbarkeit und Freundschaft vor unserem lieben Freund und Partner, der uns allen sehr fehlen wird. Udo hinterlässt eine große Lücke. Wir werden an seinen und unseren gemeinsamen Zielen in der Brasilien-Partnerschaft und an seinem Vorbild festhalten. Er wird in unserem Engagement und unseren Zusammenkünften stets in guter Erinnerung unter uns bleiben.

Für den Brasilien-Partnerschaftskreis St. Antonius u. Bonifatius
B. Püthe

Trauernachricht vom Aktionskreis Pater Beda
Nachruf des Brasilien-Partnerschaftskreis St. Antonius und Bonifatius

25.01.2024

Kfd St. Antonius Jahreshauptversammlung 2024

Kfd St. Antonius Jahreshauptversammlung 2024Die Jahreshauptversammlung der Kfd St.Antonius fand nach der Heiligen Messe in der Antoniuskirche, unter dem Thema "Unsere Erde braucht unsere Talente" mit zahlreichen Mitgliedern im Pfarrheim statt.

Die Jubilarinnen-Ehrung für langjährige Mitgliedschaft, rundete unsere Versammlung ab.

21.01.2024

Neujahrsempfang

Neujahrsempfang 2024Am Sonntag, 21.1.2024, fand im Pfarrheim St. Bonifatius die diesjährige Begegnung unserer Pfarrei zum Neuen Jahr statt.

Nach einem musikalischen Auftakt und kurzen Ansprachen durch Vertreter des Pfarreirats sowie Herrn Pfarrer Boßmann gab es bei Suppe und Getränken viele gute Gespräche und Begegnungen. Jung und Alt nahmen an diesem bunten und lebendigen Treffen teil.

zur Bildergalerie

06.01.2024

Sternsingeraktion

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ – unter diesem Motto haben sich über 70 Jungen und Mädchen der Pfarrei St. Antonius und Bonifatius in Holsterhausen als Sternsingerinnen und Sternsinger auf den Weg gemacht, um den Segen Gottes zu den Menschen zu bringen.

Jede der insgesamt 20 Gruppen wurde von ein oder zwei Jugendlichen oder Erwachsenen begleitet. Auch in den Kindergärten der Pfarrei haben sich die Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen intensiv mit dem Thema beschäftigt und am Vortag als Gruppen von Königinnen und Königen die Nachbarschaft der Einrichtungen besucht.

In den Pfarrheimen wurde am Samstag ein warmes Mittagessen zubereitet und auch im Vorfeld haben fleißige Hände die Aktion vorbereitet.
So wurden Kronen und Gewänder entstaubt, Straßenbezirke eingeteilt und die Kinder musikalisch und inhaltlich auf den Aktionstag vorbereitet.

Dank so wunderbarer Unterstützung konnten die Sternsingerinnen und Sternsinger an vielen Türen freundlich begrüßt und freudig erwartet werden.

Durch dieses wunderbare Zusammenspiel und großartige Engagement konnte in unserer Pfarrei bislang eine Spendensumme von 13991,38€ gesammelt werden.
Allen die sich an dieser Aktion in irgendeiner Form beteiligt haben und die mit ihren Spenden zu diesem Ergebnis beigetragen haben, gilt ein herzliches Dankeschön und Vergelt ́s Gott.

Stefanie Stappert

17.12.2023

Adventsgottesdienst 3. Advent

Adventsgottesdienst 3. AdventAuch im 3. Adventsgottesdienst suchte der Hirtenjunge Simon sein Schaf Carlo. Er begegnete einer einsamen Frau, die ihre Arbeit verloren hatte und dieser schenkte er sein drittes Licht. Schließlich sah Simon einen Stern über einer Stadt und einem Stall. Er machte sich auf den Weg, weil er ihn an den Stall aus seinem Traum erinnerte.
Nach der Geschichte bastelten die kleinen Kinder einen Hirten und diese wurden nach der Messe zusammen mit den Kerzen vom 1. Advent an den Weihnachtsbaum in der Kirche aufgehängt.
Das Schaf Carlo zog weiter durch die Gemeinde und besucht bis Heiligabend noch weitere Kinder.

zur Bildergalerie

10.12.2023

Adventsgottesdienst 2. Advent

Adventsgottesdienst 2. AdventIm 2. Adventsgottesdienst suchte der Hirtenjunge Simon weiter sein Schaf Carlo. Müde von der langen Suche begegnete er einem alten Mann, der frierend und erschöpft am Wegesrand saß. Diesem gab Simon sein zweites Licht, um ihn aufzuwärmen. Auf dem weiteren Weg stieß Simon noch auf einen verletzen Bären, dem er auch helfen konnte.

zur Bildergalerie

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 ... 33