Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Bonifatius 5 Datenschutz Impressum

Hintergrund
Vordergrund

Früchte-Teppich zum Erntedank

In der Zeit vom 01. – 16. Oktober 2022 ist rund um den Altar der Antoniuskirche ein bunter Früchteteppich zum Erntedank gestaltet.
Der farbenprächtige Teppich kann zu den Öffnungszeiten der Antoniuskirche (tägl. von 09.30 -17.00 Uhr, außer mittwochs) besucht werden.

Martinsumzug

MartinsumzugAm Samstag, 12.11.2022, wird ein Martinsumzug um 17:00 Uhr in St. Antonius stattfinden.

Aktuelles und Berichte

01.-​16.10.2022

Früchte-Teppich zum Erntedank

Früchte-Teppich zum ErntedankIn der Zeit vom 01. – 16. Oktober 2022 ist rund um den Altar der Antoniuskirche ein bunter Früchteteppich zum Erntedank gestaltet.
Er ist aus zahlreichen Früchten und Samen gelegt und greift in diesem Jahr die Bergpredigt auf, das Thema „Bewahrung der Schöpfung“, sowie das 100jährige Jubiläum der Gemeinde St. Bonifatius. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen des Teppichs beigetragen haben.

zur Bildergalerie

04.10.2022

Andacht am Früchteteppich

Andacht am FrüchteteppichAm Dienstag , den 4. Oktober um 15.00 Uhr fand die Andacht am Früchteteppich in St.Antonius statt.
Das Kfd Team, bereitete die Andacht mit einer abschließenden kleinen Meditation vor und lud im Anschluss alle Besucher in den Kircheninnenhof zum Begegnungscafé ein.
Muffins, Kaffee und Tee, schmeckten bei dem tollen sonnigen Herbstwetter besonders gut.
Selbstgebastelten, Obst und Gemüse , wurde erfolgreich für den guten Zweck verkauft.
Ein herzliches Dankeschön an "Alle" die diese Aktion mit uns unterstützt haben.

Andacht am Früchteteppich
Andacht am Früchteteppich

02.10.2022

100 Jahre Patrozinium St. Bonifatius in Dorsten-Holsterhausen

„Im Hören auf Gottes Wort und gesandt zu den Menschen lasst uns ein Segen sein.!“
(Leitspruch der Pfarrei St. Antonius und Bonifatius aus dem Pastoralplan)

Vor nunmehr 100 Jahren bekam unsere Gemeinde im östlichen Teil Holsterhausens zunächst für die in einer früheren Schreinerbaracke untergebrachte Notkirche den Heiligen Bonifatius zum Kirchenpatron.

Als dann im Mai 1961 die jetzige Bonifatiuskirche die 1922 geweihte Notkirche ablöste, schrieb der damalige Bischof von Münster, Michael Keller, in seinem Grußwort an die Gemeinde:
„Um die von Gott gestellte Aufgabe zu erfüllen, muss heute jede Pfarrgemeinde unseres Bistums ein wirklicher Ausstrahlungspunkt sein, ein missionarisches Zentrum sein“
Dieser Satz hat von seiner Aktualität nichts eingebüßt, greift er doch das tiefste Anliegen des Bonifatius auf: mit allen Kräften, mit allen Talenten das Evangelium Jesu Christi den Menschen zu verkünden. In vielen seiner überlieferten Briefe wird das deutlich.
Ihm war es wichtig, dass "das Evangelium vom Ruhme Christi unter den Heiden seinen Weg mache und verherrlicht werde" (Brief 30).
Er wollte "den Frieden auf Erden den Menschen guten Willens" bringen und "das Wort des Lebens verkünden" (Brief 78).

mehr...

30.09.2022

Kita-Ausflug

Kita-AusflugAm Freitag, 30.9.2022, war es wieder so weit: die Kinder aus dem Antonius Kindergarten machten sich mit dem Planwagen auf den Weg durch Holsterhausen.
Schon vor der Abfahrt war in allen Räumen des Kindergartens Partylaune zu spüren. Die Kinder trugen die grünen T-Shirts des Fördervereins. Und das hatte einen guten Grund!
Der Förderverein des Antonius Kindergartens hatte diesen tollen Ausflug komplett finanziert und für die Kinder war es ein Riesenspaß.

Ein großes Dankeschön an den Förderverein
(Text Elke Lefarth)

24.09.2022

„Vom Kern zum Brot“…

Erntedankgottesdienst für Kleinkinder…war das Thema auf dem Erntedankgottesdienst des Kita Verbundes St. Antonius und Bonifatius und alle Kinder aus Holsterhausen waren eingeladen.
Wir wurden herzlich empfangen auf dem Bauernhof Jeismann und durften dort, zwischen den Kartoffeln, in der Scheune des Bauernhofes feiern. Die Kinder bedankten sich in ihren Fürbitten für Gemüse und Obst „Gurken, Möhren, Paprika, Bananen, Äpfel…“ unsere Kita-Kinder scheinen gesundes Essen zu lieben. Das wurde nach dem Erntedankgottesdienst, geführt von Frau Stappert, direkt alles verputzt und ein paar leckere Brötchen gab es ebenfalls dazu. Es wurde gesungen, gelacht und der Kinderchor begleitet von Frau Pieper, war das musikalische Highlight des Gottesdienstes. Die Geschichte vom „Kern zum Brot“ wurde vorgetragen, da wurde ganz gespannt gelauscht . Alle Besucher „Groß und Klein“ waren sich einig, es war SCHÖN und muss unbedingt wiederholt werden!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Daniela Schindel

Erntedankgottesdienst für Kleinkinder

15.09.2022

Geh deinen Weg!

kfd-GottesdienstLautete das Thema des kfd Gottesdienst am Donnerstag, den 15.09.2022 von Pastor Ponat zelebriert .Der gut vorbereitet Gottesdienst vom Liturgiekreis und musikalischer Begleitung von Juliane Pieper,Kitty Wagner und Doris Steffen mit anschließender Begegnung im Paradies bei Brot, Dip und Wein, war ein sehr gelungener Abend mit interessanten Gesprächen!

kfd-Gottesdienst

Archiv

Alle Themen anzeigen