Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Bonifatius Datenschutz Impressum

Hintergrund
Vordergrund

Kleinkindergottesdienst

Samstag 19.6. 16.00 Uhr
Wir laden ganz herzlich alle Kinder bis 6 Jahre in die Bonifatiuskirche ein.
Wasserspaß im Sommer
Plakat als PDF

Anmeldungen Sonntagsgottesdienste

Die Anmeldungen für die Sonntagsgottesdienste können zu den Öffnungszeiten in beiden Pfarrbüros telefonisch erfolgen.

Impuls

Von Papst Johannes XXIII. wird berichtet, dass er unter der Last und der Verantwortung seines Amtes gelitten hat. Nachts träumte er, ein Engel sei ihm erschienen und habe ihm auf die Klage, wie sehr er unter den Belastungen seines Amtes leide, geantwortet: „Johannes, nimm dich nicht so wichtig!“
Das Evangelium heute geht in eine ähnliche Richtung.
weiter lesen...

Unterstützung der Dorstener Wohnungslosenhilfe

Liebe Pfarrgemeinde, Unterstützer*innen und Mitstreiter*innen der örtlichen Caritasgruppe unserer Pfarrei,
sicherlich haben Sie den Aufruf in der Dorstener Zeitung gelesen. Die Wohnungslosenhilfe benötigt dringend gut erhaltene Kleidung für jüngere Männer. Von Unterwäsche, Socken, Schuhe, Hosen bis hin zur Oberbekleidung und Jacken ist der Bedarf groß.
Auch über haltbare Lebensmittel würden sich die Mitarbeiter*innen des Dienstes freuen.
Montags bis donnerstags von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und freitags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr werden die Spenden gerne entgegen genommen. Die Beratungsstelle finden Sie im DRK-Gebäude (nahe LIDL) im seitlichen Eingang, Borkener Str. 37.
Wir möchten Ihnen dieses Projekt wärmstens empfehlen und wünschen uns Ihre Unterstützung.

Für den Caritaskreis St. Antonius und Bonifatius, Peter Sumpmann

Videos und Tondokumente

Ältere Videos und Tondokumente können Sie auf der Multimediaseite ansehen und -hören.

Picknick-Gottesdienst für Familien

Liebe Gemeinde,
am Sonntag, 13. Juni findet um 11.00 Uhr ein Picknick-Gottesdienst auf den Wiesen vor der
St. Bonifatiuskirche statt.
Sie sind herzlich eingeladen pro Haushalt eine Decke mitzubringen und so mit Abstand zu anderen auf Ihrer Decke am Gottesdienst teilzunehmen. Während Freiluftgottesdiensten darf aktuell mit entsprechendem Abstand gesungen werden.
Es besteht allerdings weiterhin Maskenpflicht.
Bitte melden Sie sich für eine bessere Planung telefonisch im Pfarrbüro an .
(Donnerstag, 10.06.in der Zeit von 9.00-11.30 Uhr und 14.30 Uhr-17.30 Uhr ,Tel.: 6771120)
Im Anschluss an den Gottesdienst dürfen Sie gerne auf Ihrer Decke picknicken und selbstmitgebrachte Snacks und Getränke verzehren.

Corona-Hilfe für Indien-Pater Kurian

Liebe Gemeinde!
Ich möchte mich hier einmal persönlich und im Namen meiner Mitbrüder bedanken für die bisherige Unterstützung für die Projekte meines Ordens und für andere Bedürftige in meiner Heimat Wir leben in einer schwierigen Zeit. Die Coronapandemie hat die ganze Welt erfasst, auch Deutschland und Indien . Leider müssen in Indien viel mehr Menschen an Corona sterben, weil dort die medizinische Versorgung viel schlechter ist als hier. Meine Mitbrüder tun ihr Möglichstes um zu helfen, überall wo es nur geht. Deswegen möchte ich Sie bitten, meine Mitbrüder mit ihrer finanziellen Hilfe vor Ort zu unterstützen. Wenn Sie helfen wollen , können Sie Ihre Spende auf das folgende Konto überweisen. Sie erhalten für Ihre Spende eine Spenden -Bescheinigung (bitte Anschrift angeben).
Zahlungsempfänger: Neues Kerala e.V.
IBAN: DE51 3806 0186 1100 0010 19 Verwendungszweck: Corona-Hilfe Pastor
Kurian, Dorsten

Meine Mitbrüder und ich, wir bedanken uns für Ihre großzügige Hilfe!!!

Ihr Pater Kurian Kattamkottil
Pastor St. Antonius und Bonifatius

Aktuelles und Berichte

08.06.2021

Grüsse aus Óbidos

Grüsse aus Óbidoszur Bildergalerie

Brief von Dom Bernado (Bischof Bernado Bahlmann) vom Amazonas an die Kolpingfamilie (J. u. G. Schräjahr) und an die Gemeinde:

Liebe Grete und lieber Hans-Jochen,

nach einiger Zeit möchte ich mich melden! Vielen Dank für Spende im April 2021, die ich zu gunsten unserer Arbeit am Unteren Amazonas erhalten habe! Leider habe ich es nicht geschafft früher zu schreiben und bitte um Nachsicht. Danke für die Unterstützung unseren vielfältigen Aufgaben in dieser Region, besonders aber für die Hilfe bei der Bewältigung der Corona Pandemie. Ein Vergelt's Gott!

Danke auch für die Nachricht vom Ende des Jahres 2020, die ich noch separat beantworten werde.

Die Zahl der Coronaerkrankten hält sich momentan niedrig in unserer Region am Unteren Amazonas, während die Situation in Südbrasilien kritischer ist. Die Leute hier verhalten sich so als gäbe es keine Pandemie mehr, jedoch ist das gefährlich und wir bangen das es zu einer 3. schlimmeren Welle kommt. Zwei Ordenspriester: ein Kapuziner in Oriximiná und ein Steyler in Alenquer hatten sich vor Kurzem auch mit Corona infiziert. Auch kommt es immer wieder vor, dass ein/e MitarbieterIn an Corona erkrankt. Manchmal trifft es Leute in unmittelbarer Nähe und deshalb müssen wir besonders aufpassen. In den Hospitäler sind z. Zt. wenige Covid 19 Patienten und die Krankenhausschiffe "Papa Francisco" und "Papa João Paulo II" sind gerade zur 33. Expedition nach Alenquer gestartet. Das Team ist unermüdlich im Einsatz. Bei den letzten Einsätzen fiel auf, dass es immer mehr Patienten mit so genannten Long Covid Folgen gibt. Das wird sicherlich noch ein Problem für unsere Zukunft sein. Unsere Soziale Pastoral und die Diözesane Caritas beschäftigen sich immer mehr mit Familien und Menschen, die an den ökonomischen Folgen von Corona leiden. Wir verteilen nach wie vor Lebensmittel und Hygienmaterial. Insgesamt konnten schon an die 70 Tonnen Warenkörbe verteilt werden.

mehr...

14.05.2021

#Liebegewinnt - Farbe bekennen

#Liebegewinnt - Farbe bekennenIn der kommenden Woche sollen auch in unserer Pfarrei Regenbogenfahnen aufgehängt werden.

Die Regenbogenfahnen an unseren beiden Kirchen machen deutlich:
wir zeigen Flagge und wir bekennen Farbe.

Weit sichtbar und bunt protestieren wir gegen die Äußerung der Glaubenskongregation in Rom, dass homosexuelle Paare nicht gesegnet werden können.

Der Regenbogen ist schon in der biblischen Erzählung von Noah mit der Arche das Zeichen des Bundes zwischen Gott und den Menschen. In diesem Zeichen sehen wir die unverbrüchliche Treue Gottes zu den Menschen. Diese unbedingte Liebe steht ALLEN Menschen zu, egal welchen Alters, welcher Kultur und welchen biologischen oder sozialen Geschlechts sie sind.

Der Pastoralplan unserer Pfarrei hat den Titel „Ein Segen sein“ und setzt sich ein für eine Willkommenskultur, die in Offenheit für Vielfalt und Toleranz alle einlädt.

Jemanden segnen bedeutet, jemandem etwas Gutes zusprechen. Gottes Segen spricht Liebe und Bestärkung für jeden in seiner persönlichen Lebenswirklichkeit zu. Wie können wir entscheiden, wo diese Liebe Gottes am Werk sein soll oder wo etwa nicht? Wir sind überzeugt, Gott ist größer und vielfältiger, als wir es uns vorstellen können.

Darum ist ein Verbot, homosexuelle Paare zu segnen, nicht mit unserem Selbstverständnis und den Zielen unseres Engagements für die Menschen vereinbar.
Wir möchten, dass Menschen, die ihre Liebe segnen lassen wollen, der Beistand und Gottes Segen nicht verweigert wird.

Margret Rother
Annegret Lewin
für den Pfarreirat St. Antonius und Bonifatius

08.-​30.05.2021

Foto-Ausstellung „Suche Frieden“

Suche FriedenInnerhalb der Offenen Kirche wurde am Samstag, den 8.5.2021, zwischen 11.00 – 13.00 Uhr in der Bonifatiuskirche die vom Bistum ausgeliehene Foto-Ausstellung „Suche Frieden“ eröffnet.
An den weiteren Samstagen und nach den jeweiligen Sonntags- bzw. Werktagsmessen bis Ende Mai können die 30 Exemplare, die in Hinführung auf den Katholikentag in Münster 2018 in einem Wettbewerb als die 30 besten Fotos prämiert wurden, besichtigt werden. Mit den dazu ausgelegten Katalogen kann durch die darin beschriebenen Ausführungen jede/r interessierte Besucher/in sich ganz coronakonform und mit Abstand zum nächsten das jeweilige Foto inhaltlich näher bringen.

02.05.2021

Erstkommunionfeier

ErstkommunionAm Sonntag, 02.05.2021 feierten folgende Kinder in der St. Antoniuskirche das Fest der Erstkommunion:

Mattis Bußmann, July D`Amato-Riehl, Liam Glaser, Maximilian Görtz, Mackenzie Cedric Immanuel Halbach, Diego Juko, Lea Marie Junke, Phyll Nowotnick und Luisa Marlene Schwarz.

Erstkommunion
Erstkommunion
Erstkommunion

Wir gratulieren allen Kindern ganz herzlich zur ersten heiligen Kommunion und wünschen ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute und liebe Menschen an ihrer Seite, die sie begleiten.

Im August wird eine weitere Gruppe von Kindern ihre Erstkommunion feiern.

18.04.2021

50 Jahre KITA St. Antonius

KitaaustellungZum Auftakt des Festjahres wurde eine Ausstellung in der St. Antoniuskirche zusammengestellt und nach dem Gottesdienst eröffnet.

Fotos, Zeitungsausschnitte und andere Dokumente von 1971 bis heute sind im Vorraum der Kirche öffentlich ausgestellt.

Kitaaustellung
Kitaaustellung

10.04.2021

Liebe Kinder, liebe Familien,

angesichts der aktuellen Entwicklungen haben wir entschieden, dass der geplante Kleinkindergottesdienst als Video aufgezeichnet und auf unserer Homepage abrufbar ist.
Damit wir dennoch gemeinsam feiern können, haben wir vom Vorbereitungsteam überlegt, dass jedes Kind eine kleine Gottesdiensttüte erhalten soll, die während des Gottesdienstes thematisch bezogen ausgepackt werden kann.
Alle Kindergartenkinder unserer drei Kindertageseinrichtungen haben diese Tüte automatisch am Ende der Woche vom Kindergarten erhalten.

Hier geht es zum Video des Kleinkindergottesdienstes.

Archiv

Alle Themen anzeigen