Katholische Kirchengemeinde St. Antonius und Bonifatius Datenschutz Impressum

Hintergrund
Vordergrund

Pfarrbrief Advent-und Weihnachtszeit

Auch in diesem Jahr erscheint wieder ein Pfarrbrief zur Advent- und Weihnachtszeit. Berichte, Fotos etc. die für den Pfarrbrief bestimmt sind, müssen bis zum 29.10.2021 in den Pfarrbüros eingereicht werden.

Umfrage zum Thema Weihnachtstraditionen

hier geht es zur Umfrage

01.10.2021

Erstkommunion 2022

Liebe Gemeinde,
an diesem Wochenende beginnen 36 Kinder unserer Pfarrei mit ihrer Vorbereitung auf ihre Erstkommunion im kommenden Mai.
Mit einer Auftaktveranstaltung am Samstag, 2.10.2021 konnten sich die Kinder untereinander bereits etwas kennenlernen und in verschiedenen Workshops erfahren, was sie in der Vorbereitungszeit erwarten wird. Gemeinsam haben sie eine Kerze gestaltet, die während ihrer Treffen brennen und sie an Jesus Christus erinnern soll. Über Jesus Christus, Gott Vater, den Heiligen Geist und was es bedeuten kann Christ zu sein, werden die Kinder an den monatlich stattfindenden Aktionstagen, im gemeinsamen Erleben und in der Feier von Gottesdiensten mehr erfahren.

Ab dem kommenden Wochenende werden auch die Mottowände, die die Kinder gestaltet haben in unseren beiden Kirchen hängen. „Wer teilt, gewinnt!“ lautet das Motto, das den Kindern immer wieder begegnen wird. In den Kleingruppen haben sie sich bereits am Samstag erste Gedanken gemacht, diese kreativ umgesetzt und stellen sich hiermit im Familiengottesdienst am Sonntag, 3.10.2021 vor. Ebenso kreativ waren die Eltern, die zusammen mit dem Kommunionleitungsteam den Auftakttag vorbereitet und so zum Gelingen beigetragen haben. An der Gestaltung und Umsetzung der monatlichen Aktionstage, Gottesdienste und weiteren Aktionen während der Vorbereitungszeit sind die Eltern herzlich eingeladen ihre Kinder zu begleiten. Ich freue mich bereits auf eine gute Zusammenarbeit, einen regen Austausch über unseren Glauben und wünsche besonders den Kindern und ihren Familien eine gute, erlebnisreiche Zeit der Vorbereitung und uns allen Gottes Segen für diesen Weg.

Mit einem herzlichen Gruß
Stefanie Stappert